10 gesunde Snacks ohne Reue

Wer kennt es nicht? Abends vor dem Fernseher ist der Film nur halb so schön ohne einen kleinen Snack nebenher. Mittags, nach dem Essen ereilt einen doch wieder der Heißhunger. Wir lieben Snacken, doch leider greifen wir viel zu oft nach ungesundem comfort food wie Schokoriegeln oder Chips. Das schlechte Gewissen danach ist groß, die Traumfigur wieder ein Stückchen weiter entfernt. Damit du ohne Reue snacken kannst zeigen wir dir diese Woche gleich zehn gesunde Alternativen für den kleinen Hunger zwischendurch.


1. Der Früchte Smoothie

Ein Klassiker der schnell und einfach zubereitet werden kann. Schnapp dir deine liebsten Obstsorten und gebe etwas Milch deiner Wahl hinzu. Dann musst du das Ganze nur noch pürieren und schon ist der sättigende Drink für Zwischendurch fertig. Die Variationsmöglichkeiten sind vielfältig, von Obst bis Gemüse kannst du alles mischen. Das beste: so erhälst du nicht nur einen leckeren Snack sondern auch wichtige Vitamine.

 

2. Die Wassermelone

Was wir am Sommer am meisten Lieben? Unendliche Vorräte von Wassermelone! Durch den hohen Wassergehalt hat das Obst nur wenige Kalorien und schmeckt dabei trotzdem so unfassbar gut. Frisch aus dem Kühlschrank sorgt der Snack gerade im Sommer für den ersehnten Kältekick und ersetzt so ein kalorienhaltiges Eis.

 

3. Nüsse

Nüsse sind zwar kleine Kalorienbomben erhalten jedoch viele gesunde Fette und Ballaststoffe, so dass sie gut sättigen. Durch den hohen Kaloriengehalt kannst du zwar nicht maßlos Zugreifen, dennoch stellen Nüsse durch den geringen Anteil an Kohlenhydraten die gesunde Alternative zu Chips und Co dar.

 

4. Die heiße Zitrone

Wenn die kleinen Zwischenmahlzeiten deinen Weg zur Traumfigur stören solltest du mal unseren Trick versuchen: Eine Tasse heiße Zitrone mit etwas Honig und/oder Ingwer anstelle des Snacks kann wahre Wunder wirken. Das Getränk beschäftigt dich eine Weile und füllt den Magen, so dass der Hunger schnell wie weggeblasen ist. Außerdem regt die saure Frucht den Stoffwechsel an.

 

5. Die Karotten-Sticks

Eine gesunde, vitaminreiche und dazu noch kalorienarme Alternative zu den abendlichen Sticks sind Karotten-Sticks. Das bunte Gemüse kann in praktische Streifen geschnitten werden, die sich dann perfekt zum Dippen in deine Lieblingssoßen eignen. So sparst du zwar an Kalorien aber sicher nicht am Geschmack.

 

6. Obst mit Erdnussbutter

Für die süßen Naschkatzen unter euch könnte unser nächster Tipp eine Lösung sein: Obst wie Birnen oder Äpfel bestrichen mit einer leichten Schicht von Erdnussbutter. Wir bekommen schon beim Gedanken daran Heißhunger. Unser Tipp: achte beim Kauf der Erdnussbutter darauf, dass nur wenig Zusatzstoffe und am besten kein zusätzlicher Zucker enthalten sind. So bleibt der Snack eine gesunde Alternative zu Süßigkeiten.

 

7. Das Früchte-Porridge

Porridge erreicht durch den Clean-Eating Trend eine neue Renaissance. Wir lieben den Klassiker aus eingeweichten Haferflocken, denn sie enthalten wertvolle Ballaststoffe und sättigen langanhaltend. Zusammen mit frischem Obst und einer Prise Zimt eignet sich das Gericht nicht nur fürs Frühstück sondern auch für die kleinen Heißhungerattacken am Nachmittag.

 

8. Das Knäckebrot

Ein luftig-leichter Snack für Zwischendurch ist das Knäckebrot. Belegt mit frischen Tomatenscheiben oder knackiger Gurke auf einer Basis aus Gemüseaufstrich oder leichtem Hüttenkäse wird der Snack zum echten Gourmet-Schmaus. Durch die vielfältigen Belag-Möglichkeiten wird die Zwischenmahlzeit auf jeden Fall niemals langweilig!

 

9. Der Grünkohlsalat

Grünkohl, auf Englisch „Kale“ gehört wohl zu den Trends der sozialen Netzwerke. Kaum ein Influencer hat noch kein Bild, auf dem er oder sie strahlend hinter einem Teller voller grünem Kraut posiert. Wir verstehen warum! Das Gemüse enthält nicht nur super viele Nährstoffe und kaum Kalorien sondern schmeckt auch einfach super lecker.

 

10. Das Avocado-Sandwich

Statt Wurst und Käse lieber Mal ein paar Scheiben Avocado aufs Brot. Obwohl die Frucht viele gesunde Fette enthält bietet sie immer noch eine kalorienarme Alternative zum herkömmlichen Brot-Belag und ist dabei noch super gesund und lecker.