10 Ideen für die Adventszeit

Die Adventszeit, eine Zeit in der Kontroversitäten Hand in Hand gehen, wie Beispielsweise Besinnlichkeit und der alljährliche Weihnachtsstress.
Damit die Besinnlichkeit in diesem Jahr auf gar keinen Fall zu kurz kommt, findest du hier 10 Ideen, mit denen du die Adventszeit in vollen Zügen genießen und kreativ gestalten kannst.

 

 

 

Beginne ein weihnachtliches Puzzle

Wie wäre es mit einem Puzzle zusammen mit der ganzen Familie. Nicht nur lässt es sich bei einem Puzzle wunderbar den Alltag vergessen es fördert zu dem die Konzentration und das Kurzzeitgedächtnis. Versucht bis zum 24. Dezember damit fertig zu werden.

 

 

 

Organisiere eine Weihnachtsparty mit und für deine Liebsten

Was gibt es schöneres als die weihnachtliche Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen? Dekoriert gemeinsam oder macht eine Weihnachtslieder-Karaoke-Party, egal was Hauptsache ist, dass ihr gemeinsam Zeit verbringt.

 

 

In der Weihnachtsbäckerei…

Eine wunderschöne Weihnachtstradition ist es gemeinsam mit der Familie Weihnachtsplätzchen zu backen, egal ob Vanillekipferl, Zimtsterne oder Lebkuchen, wie wäre es dieses Jahr mit einem kleinen Wettstreit um den schönsten Keks?
Also… auf die Plätzchen, fertig, los…!

 

 

Beschenke jemanden der nicht damit rechnet

Das schönste zu Weihnachten ist doch die wunderbare Atmosphäre, die Zeit die man mit den Freunden und der Familie verbringt und natürlich das wohlige Gefühl, was diese wunderschöne Jahreszeit mit sich bringt.
Geschenke sollten allerdings dennoch nicht fehlen. Vielleicht könntest du ja dieses Jahr einmal jemanden überraschen, der überhaupt nicht damit rechnet?

 

Hänge dein liebstes Weihnachtsornament an den Rückspiegel deines Autos

Bring doch dieses Jahr die Weihnachtsstimmung nicht nur in die eigenen vier Wände, sondern auch gleich in deinen vierrädrigen Begleiter! So ist die Atmosphäre für das Weihachtslieder trällern im Auto perfekt!

 

 

Teste dieses Jahr wenigstens ein neues Rezept

Nutze die besinnliche Zeit für ein bisschen Kreativität, wie wäre es also, wenn du dich mal an neuen Rezepten probierst… Topinambur-Suppe mit Trüffeln, Schokoladen-Zimt-Kuchen, Wirsingpasteten,… na haben wir deine Kochlaune geweckt?!

 

Lerne „Frohe Weihnachten“ auf verschiedenen Sprachen

Gezur Krislinjden, Feliz Navidad, Vrolijk Kerstfeest, Noeliniz Kutlu Olsun,… nicht nur ist das lernen dieser Floskeln ein toller, festlicher Zeitvertreib, es fördert zu dem auch noch die Allgemeinbildung!

 

Bastle hübsche Sachen für Weihnachten!

Selbstgemachte, von Herzen kommende Geschenke haben meist viel mehr Wert und bedeuten dem Beschenkten mehr als fertig Gekauftes. Also schnapp dir deine Heißklebepistole und ran ans werkeln!

 

Vergiss nicht einen Mistelzweig aufzuhängen!

Der Legende zufolge bleiben Paare, die sich unter einem Mistelzweig küssen ein Leben lang zusammen. Grund genug also sich einen Zweig in die eigene Wohnung zu holen bzw. über die Tür zu hängen.

 

Kauf dir den Ugliest-Christmas-Sweater den du finden kannst!

 Der Ugly-Christmas-Sweater gehört mittlerweile zu jeder guten Weihnachtsparty dazu. Egal ob gekauft oder selbstgemacht. Hauptsache ist, er ist so kitschig wie nur möglich!