10 Inspirationen für coole Hair-Styles!

Trägst du immer dieselben zwei Frisuren? Dann trete aus deiner Komfort-Zone und versuche doch mal etwas Neues mit diesen 10 wunderschönen Styling-Ideen, die perfekt für den Alltag sind!

 

1. Die klassisch offenen Haare

Ein wahrer Klassiker und vermutlich eine der beliebtesten Frisuren schlechthin. Zu Recht, denn besonders im Alltag erweist sie sich als praktisch. Viel muss man bei dieser Frisur nicht machen: Haare aufmachen, bürsten, gegebenfalls nachglätten bzw. locken und schon bist du ready!

 

2. Der gar nicht mal so konservative Pferdeschwanz

Auf das Styling kommt es an! Pferdeschwänze sehen besonders cool aus, wenn dieser nicht allzu stramm gebunden wird. Hängen ein paar Strähnen heraus, so sieht Look umso lässiger aus. Ein wahrer Alltags-Look!

 

3. Der „Messy Bun“

Dieser Dutt ist ebenfalls sehr beliebt. Auch diese Frisur ist ruckzuck gemacht und wirkt einfach nur super cool,  gerade wenn man genau diesen „Messy Look“ erzielen möchte.

 

4. Der „Half-Bun“

Hast du keine Lust immer Dutts zu tagen? Dann kannst du ihn variieren, wie zum Beispiel zu einem „Half-Bun“. Dabei wird die obere Haarhälfte zu einem oder mehreren Dutts gebunden und die unter Hälfte bleibt offen.

 

5. Geflochtene Zöpfe

Wunderschön vor allem im Sommer: Egal ob am Strand oder auch einfach nur als Casual Look, sorgt diese Frisur sicherlich immer für einen Hingucker! Es gibt viele Variationen dieser Zöpfe, wie zum Beispiel der Rope Braid, der Milkmaid Braid, der Braided Buns oder der Dutch Braid. Am besten lässt du dir die Frisur von jemand anders machen, denn alleine kann es sehr mühselig werden.

 

6. Die beachy „Beach Waves“

Wer träumt denn nicht von perfekten Beach Waves? Die scheinbar mühelos kreierte Frisur kann jedoch überraschend arbeitsintensiv sein – insbesondere dann, wenn die natürliche Haartextur etwas ganz anderes im Sinn hat…

 

7. Der Mittelscheitel

Dieser Stil gehört zu den klassischen offenen Frisuren. Der Mittelscheitel jedoch gibt dem Ganzen noch mal das gewisse Etwas. Damit der Scheitel nicht zu platt wirkt, kannst du deine Haare unter dem Deckhaar leicht toupieren und anschließend mit Haarspray fixieren.

 

8. Der fransige Pony

Wenn du mutig bist, kannst du einen weiteren Schritt wagen und dir einen Pony schneiden. Besonders trendy ist der sogenannte „See-Through“ Pony. Das ist, wie der Name bereits verrät, ein Pony, der nicht allzu blickdicht ist. Dadurch wirkt der Pony nicht zu massiv.

 

9. Der „Sleek-Look“

Was soll man groß zu wunderschön glatten und geschmeidigen Haaren sagen? Definitiv ein Look, den viele erzielen wollen. Die Pflege solltest du jedoch nicht unterschätzen: Öle wie Arganöl zum Beispiel, sorgen für die den Silk-Effekt. Dabei solltest du aber sparsam umgehen.

 

10. Die voluminösen Locken

Ein Look, der definitiv zum Hingucker wird, sind große, voluminöse Locken. Dazu brauchst du einfach nur einen Lockenstab und Geduld: Jede Strähne sollte einzeln gelockt werden. Sind die Locken dann abgekühlt, kannst du sie ganz einfach mit den Fingern separieren und voilá: Wunderschöne Traumlocken!