ZieptNie- Kamm: Durchkämmen leicht gemacht

Schluss mit verknoteten Kinderhaaren! Dank des ZieptNie Kamms können Kinder wild toben und Eltern durchatmen. Du steckst den Kamm ganz einfach in das Haar deines Kindes und bürstest dann mit einer gewöhnlichen Bürste darüber. Dazu brauchst du weder Wasser noch Chemie.

D I E  G R Ü N D E R 

Das sind Jenny und Andi, die Erfinder des ZieptNie Kamms. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern leben die beiden in Maudach. Hier ist auch die Idee zum ZieptNie Kamm entstanden. Denn als Andi eines morgens mal wieder die verknoteten Haare seiner Tochter kämmen wollte, ging es ihm wie so vielen anderen Eltern: Haare kämmen endet in Tränen und macht einfach keinen Spaß. Es ziept und schmerzt. Am Ende sind alle gestresst. Da musste eine Lösung her und so fing Andi an zu tüfteln. 

D I E   E N T W I C K L U N G

Von der Zange, über eine Spange, bis hin zu ihrem Kamm hat es 2 Jahre gedauert. Inzwischen haben Sie ihren eigenen Onlineshop auf dem Sie den ZieptNie- Kamm in 13 unterschiedlichen Farben vertreiben.  Alle Kämme werden aus Polymilchsäure per 3D-Druck regional hergestellt – ein biologisch abbaubares Produkt.

D A S  E R G E B N I S :  D E R  Z I E P T N I E – K A M M

Beim ZieptNie- Kamm sind die elliptischen Kammzähne schiebbar. Für ein noch leichteres Fixieren der Haare und Entfernen aller Verfilzungen und Knoten. Zu dem liegt der Kamm dank des bequemen Handgriffs super in der Hand. 


Gemeinsam mit Dir möchte Jenny und Andi noch so viele Kullertränchen bekämpfen wie nur möglich und den ZieptNie Kamm deshalb noch bekannter machen. Schau doch gleich mal auf ihrer Website vorbei und lass Dich von dem jungen Start Up begeistern.

Avatar

Nicola

Unsere lovemylist Redaktion beschäftigt sich mit Themen rund um Lifestyle, Fashion, Home&Living und Travel! Wir informieren Dich immer über aktuelle Trends sowie Schnäppchen. Zusätzlich gestalten wir zu jedem Thema praktische To-Do-Listen, schöne Kalender und viele weitere tolle Sachen. Damit du nichts mehr verpasst, melde dich einfach zu unserem kostenlosen Newsletter an.

zurück nach oben